U9 bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen

Nach zwei weiteren Siegen bleibt die U9 Tabellenführer RHC Recklinghausen auf den Fersen. Beim Spieltag in Düsseldorf-Nord gab das Team vom Trainergespann Till Mertens und Dirk Brandt Gastgeber TuS Nord und dem Hülser SV Krefeld das Nachsehen.

Durch zwei frühe Tore von Felix Anton erwischten die Junglöwen gegen Düsseldorf einen Start nach Maß, doch die Hausherren sollten zurückschlagen – das 2:1 folgte kurz danach. Noch vor dem Wechsel stellte Emil Beckmann jedoch den alten Abstand wieder her. Und es sollte noch spannender werden: Düsseldorfs Torjäger traf noch zweimal ins von Klara Simon gehütete Cronenberger Tor und sorgte damit kurz vor Schluss für den Ausgleich. Doch die Partie war noch nicht zuende – wenige Sekunden vor Schluss gelang Emil Beckmann der erlösende Siegtreffer.

Und auch im zweiten Spiel des Tages klingelte es kurz nach Beginn zweimal im gegnerischen Tor: Die beiden Torjäger Felix Anton und Emil Beckmann schlugen auch hier zu. Hier verkürzte Krefeld zwar kurz nach Wiederbeginn, doch dank weiteren Treffer von Felix Anton und Emil Beckmann war kurz vor Ende die Entscheidung gefallen. Das zweite Gegentor war dadurch lediglich Ergebniskosmetik.

RSC: Klara Simon – Sofia Alewelt, Rasmus Dicke, Felix Anton, Nick Kerkmann, Chiara Fischer, Benno Brandt, Emil Beckmann, Jona Leipoldt.