Zweiter Saisonsieg für Team Dörper Cats

In der Damen-Bundesliga hat das Team Dörper Cats den zweiten Saisonsieg gefeiert. Mit 8:5 (6:1) wurde der TuS Düsseldorf-Nord in eigener Halle bezwungen.

Dabei lagen die Gastgeberinnen bereits mit 7:1 in Front, ehe durch einige Wechsel etwas Unordnung ins Spiel kam und die Düsseldorferinnen innerhalb von zehn Minuten noch eine Ergebnisverbesserung erreichten. Unter dem Strich war es aber ein verdienter Sieg der besseren Mannschaft: Die Cronenbergerinnen zeigten sich engagiert und schnell, wenn auch bei einigen Aktionen etwas Glück dabei war und fuhren mit letztendlich einer guten kämpferischen Leistung verdient die Punkte ein.

Düsseldorf ging allerdings nach wenigen Sekunden in Front, Lea Seidler egalisierte aber kurz danach mit einer Einzelleistung. Das Team Dörper Cats kam immer besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen. Dennoch sollte es bis zur 18. Minute dauern, bis Hannah Thiel das 2:1 gelang. Dann ging es Schlag auf Schlag: Marie Tacke und Lea Seidler (je 2) erhöhten innerhalb von fünf Minuten auf 6:1. Hannah Thiel gelang Mitte der zweiten Halbzeit sogar das 7:1, ehe Düsseldorf die wechselbedingte Unordnung der Cats-Defensive nutzte und auf 7:4 herankam. Lea Seidler markierte schließlich den achten Cronenberger Treffer.

Team Dörper Cats: Annika Gouder de Beauregard, Lara Immer – Marie Tacke (2), Hannah Thiel (2), Joana Spiecker, Julia Rüger, Lara Seidler, Denise Ducherow, Lea Seidler (4).