RSC-Löwen wollen sich im ersten Auswärtsspiel bewähren

Das Team von RSC-Trainer Jordi Molet steht am Samstagnachmittag (03.11.18) vor seinem ersten Auswärtsspiel in der jungen Bundesligasaison. Die Begegnung bei die ERG Iserlohn in der Hemberg-Sporthalle wird um 15.30 Uhr angepfiffen. Auf das junge RSC-Team wartet eine echte Bewährungsprobe, denn die ERGI hat kurzfristig Trainerfuchs „Alfredo“ Meier verpflichtet, um in der Liga wieder ganz vorne mitzuspielen.
Nach den starken drei Heimspielen hofft der RSC im Auswärtsspiel auf starke Unterstützung durch die Fans. Im Focus der Begegnung stehen zwei Bruderduelle. Zum einen spielt RSC-Youngster Aaron Börkei gegen seinen älteren Bruder Adrian und RSC-Keeper Fynn Hilbertz will Tore durch seinen Bruder Nils verhindern.