Bald ist es soweit: Supercup in Sicht

Er dauert nicht mehr lange – dann startet der diesjährige Supercup in der Alfred-Henckels-Halle. Auf Cronenberger Boden ermitteln dann die besten vier Damen- und Herrenteams der abgelaufenen Spielzeit die beiden ersten Titelträger der neuen Spielzeit. Neben den beiden Bundesliga-Mannschaften des RSC sind beide Mannschaften der IGR Remscheid sowie bei den Herren Germania Herringen und die RESG Walsum sowie bei den Damen Bison Calenberg und der TuS Düsseldorf-Nord zu Gast.

Der Aufgalopp zur neuen Saison dürfte gleich ein Leckerbissen werden, denn in der vergangenen Spielzeit gab es in beiden Wettbewerben am Ende Entscheidungen um Haaresbreite zwischen ebenbürtigen Teams. Erinnert sei nur an die Meister-Entscheidung der Herren, in der Herringen sich im Hinspiel erst im Penaltyschießen durchsetzte und der RSC auch im Rückspiel lange ebenbürtig war. Zuvor wurde im Halbfinale Walsum erst im dritten Spiel in die Knie gezwungen. Oder bei den Damen, als sich die Cats und die Bisons aus Calenberg sowohl in der Meisterschaft wie auch im Pokal Duelle auf Augenhöhe lieferten. Kurios: Die Niedersächsinnen starten zwar im Super, sind in der Liga aber nach ihrem Rückzug nur noch zweitklassig. Abgänge von wichtigen Leistungsträgerinnen zwangen den Vizemeister letztendlich dazu, ihr Erstliga-Ticket abzugeben.

Im Rahmenprogramm des Wochenendes gibt es unter anderem ein Minihockey-Turnier, die Auslosung des DRIV-Pokals und die Rollerdisco: Die beschließt den Turniersamstag ab 18 Uhr. Dabei können Rollschuhe und Inliner gegen eine Gebühr von zwei Euro ausgeliehen werden, das Ende ist für 22 Uhr vorgesehen. Der Eintritt zur Rollerdisco beträgt sechs Euro für alle Gäste ab sechs Jahren. Gute Musik, eine effektvolle Beleuchtung und Spaß sind garantiert.

Das Programm im Einzelnen:

Samstag
10.00 Uhr Dörper Cats – IGR Remscheid (Halbfinale Damen)
11.45 Uhr Germania Herringen – RESG Walsum (Halbfinale Herren)
13.30 Uhr Minihockey-Turnier
14.45 Uhr SC Bison Calenberg – TuS Düsseldorf-Nord (Halbfinale Damen)
16.30 Uhr IGR Remscheid – Löwen (Halbfinale Herren)
18.00 Uhr Rollerdisco (bis 22 Uhr)

Sonntag
10.00 Uhr Kids-Training mit Nationaltrainern für die Altersgruppen U11 und U13
12.30 Uhr Finale Damen
14.00 Uhr Auslosung DRIV-Pokal
15.00 Uhr Finale Herren

Eintrittspreise Supercup
Erwachsene 12 Euro einzelner Tag / 20 Euro beide Tage
Schüler / Studenten 6 Euro einzelner Tag / 10 Euro beide Tage
Vereinsmitglieder 1 Euro einzelner Tag

inkl. Eintritt der Rolldisco am Samstag. Kinder unter 14 Jahren sind frei.