Regionalliga: RSC III verliert Kellerduell

Im Kellerduell der Regionalliga konnte die dritte Herrenmannschaft bis zur Pause gut mithalten. Beim Auswärtsspiel in Walsum legte die gastgebende RESG zwar ein 2:0 vor, Nick Hülsemann brachte seine Farben aber mit zwei Toren zum 2:2-Halbzeitstand heran. Routinier Sascha Trelle drehte die Partie nach der Pause sogar noch zum 2:3 für die Gäste, doch dann spielte Walsum wie entfesselt auf. Siebenmal trafen die Hausherren in den verbleibenden 21 Minuten noch, auf der Gegenseite war nur noch Florian Keil erfolgreich. So gab es letztendlich mit 9:4 doch noch ein deutliches Ergebnis.

RSC III: Philipp Blum – Finn Ullrich, Moritz Stertkamp, Florian Keil (1), Tobias Wilke, Juri Lietz, Nick Hülsemann (2), Sascha Trelle (1).