U13 punktet erstmals – und das gleich neunmal

Die Formkurve der U13 zeigte schon lange nach oben – nun gab es die ersten zählbaren Erfolge. Drei Siege brachten den beiden Mannschaften die ersten Punkte auf die Habenseite.

Dass es nicht noch mehr wurden, hatte einen rein technischen Grund: Einmal standen sich RSC I und RSC II im direkten Duell gegenüber. Ein munteres Spiel endete mit 9:3. Zunächst glich Felix Anton den Führungstreffer von Emil Beckmann noch aus  und brachte  Team 2 sogar noch in Front. Dann aber drehten Phil Kerkmann und Phil Capozzoli Sekunden vor der Pausensirene die Partie. In Durchgang zwei traf dann vor allem Emil Beckmann (4) nach Belieben, zudem steuerten Torben Kaptein und Phil Capozzoli die weiteren Treffer bei. Klara Simon sorgte auf der Gegenseite für den Endstand. Der VfL Hüls dagegen war chancenlos. Team 1 siegte nach Toren von Phil Capozzoli (4), Emil Beckmann (2), Torben Kaptein und Phil Kerkmann mit 8:0, im Spiel von Team 2 gegen Hüls markierte Felix Anton das “goldene Tor” zum 1:0-Erfolg.

RSC I: Julius Howe, Phil Kerkmann, Chiara Fischer, Torben Kaptein, Emil Beckmann, Phil Capozzoli.

RSC II: Alessandro Failla, Paul Heinrich – Ben Luis Postleb, Klara Simon, Felipe Cimas Le, Bruno Ram, Felix Anton, Emma Hömberg.