RSC II: Kantersieg zum Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt der Regionalliga West hat die zweite Herrenmannschaft Gastgeber TuS Düsseldorf-Nord II deutlich in die Schranken gewiesen. 15:5 (5:1) hieß es am Ende nach einer starken Leistung für das Team von Trainer Julian Brügmann.

Obwohl die Gäste, die diesmal mit Marie Tacke und Jordi Molet aufgelaufen waren, von Beginn an die Partie kontrollierten, traf zunächst Düsseldorf zum 1:0. Die Führung der Hausherren währte aber nicht lange – die offensive Ausrichtung zeigte schnell Wirkung: Bis zur Pause hatten Lucas Seidler (4) und Sascha Trelle die Partie gedreht, in der Defensive war Keeper Till Mertens bestens aufgelegt und zeigte eine starke Leistung.

Nach dem Seitenwechsel brannte dann nichts mehr an. Auch die vier Gegentore machten das Spiel nicht mehr spannend – dafür hatten im Angriff Lucas Seidler (4), Adrian Börkei, Jordi Molet (je 2), Sascha Trelle und Andreas Richter mit ihren Treffern gesorgt.

RSC: Till Mertens, Dominik Capozzoli – Marie Tacke, Friedemann Dworzak, Jordi Molet (2), Nick Hülsemann, Lucas Seidler (8), Sascha Trelle (2), Adrian Börkei (2), Andreas Richter (1).