RSC II überrollt Düsseldorf

Nächster Kantersieg für die zweite Herrenmannschaft: Diesmal kam der TuS Düsseldorf-Nord II böse unter die Rollen. Von Beginn an drehten die Gastgeber ordentlich auf – nach zehn Minuten stand es 4:0, zur Halbzeit 8:1. Und auch im zweiten Durchgang ging es munter so weiter: Die Mannschaft von Trainer Daniel Bauckloh-Lusebrink blieb weiter auf dem Gaspedal und legte insgesamt noch elf Treffer bis zum 19:1-Endstand nach. Herausragend dabei Spielführer Hauke Jötten, dem in gerade einmal 60 Sekunden ein lupenreiner Hattrick gelang. Der erste Tabellenplatz wurde damit untermauert.

RSC II: Till Mertens, Victor-Rubens Regge – Friedemann Dworzak (1), Otto Platz Iglesias (6), Niko Morovic (5), Julian Brügmann (2), Moritz Stertkamp, Mats Trimborn (1), Sascha Trelle (1), Hauke Jötten (3).