BLH: RSC Löwen bezwingen den RHC Recklinghausen mit 10:3

Im letzten Heimspiel dieses Jahres besiegte der RSC Cronenberg den RHC Recklinghausen mit 10:3 und rückte damit auf den dritten Tabellenplatz der Bundesliga-Tabelle vor. Eine Besonderheit hatte die Begegnung in jedem Fall, denn alle Feldspieler des RSC erzielten mindestens ein Tor, Otto Platz und Aaron Börkei sogar zwei. Den Führungstreffer von Otto Platz konnten die Gäste in der Alfred-Henckels-Halle zunächst durch ihren Portugiesischen Angreifer Mario Martins ausgleichen. Doch dann baute der RSC seinen Vorsprung bis zur Pause auf 4:1 aus. In der zweiten Halbzeit gingen die Löwen weiter auf Torjagd und bauten das Ergebnis auf 10:2 aus. Das letzte Tor erzielte dann aber Recklinghausen in der Schlussminute zum 10:3 Endstand.

Für den RSC spielten: Leon Geisler, Fynn Hilbertz – Thomas Köhler, Marco Bernadowitz, Jordi Molet, Max Thiel, Otto Platz, Sebastian Rath, Lucas Seidler und Aaron Börkei

Fotos vom Spiel