RSC-Quartett für U17w-Europameisterschaft nominiert

Ein Quartett des RSC Cronenberg wurde für die Europameisterschaft der Altersklasse U17w nominiert, die vom 13. bis 16. Dezember in Cerdanyola (Spanien) stattfindet.Nachdem Torhüterin Lara Immer und Lilli Dicke schon im Vorjahr im Aufgebot standen, als die U17w-Nationalmannschaft in Remscheid die Bronzemedaille gewann, sind nun auch Nina Necke und Leonie Lütters von Bundestrainer Markus Feldhoff ins Aufgebot berufen worden. Insgesamt werden zwei Torhüterinnen und acht Feldspielerinnen mit nach Spanien reisen.