Begeisterte Resonanz für die 1. RSC Comedy-Nacht

Eine ganz besondere Attraktion fand am Dienstagabend um 20 Uhr in der Alfred-Henckels-Halle statt. Jens Neutag moderierte in der RSC-Halle die Comedy Nacht, die bei den Zuschauern großes Gefallen auslöste. Beiträge von Marc Breuer und Heinrich Claasen fanden beim Publikum großen Anklang. Ganz toll die Moderation von Jens Neutag. Jürgen H. Scheugenpflug, Jens Neutag und Ulrich Rasch am Klavier begeisterten die Zuschauer mit ihrer satirischen Heimatpflege. Oberbürgermeister Andreas Mucke war der “Special Guest”im unterhaltsamen Programm. Er wurde mit einem RSC-Schal bedacht und versprach ein Wiederkommen anläßlich eines Rollhockey-Events.

Der Dank des RSC gilt allen Helfern, die dieses Event möglich gemacht haben und dazu gehört auch die Firma Knipex, von der die Stühle ausgeliehen wurden. Für die von einigen Helfern in Nachtarbeit geleisteten Umbauarbeiten bedankt sich der RSC ganz besonders, denn dies war schon ein Mammutprogramm vom Aufbau bis hin zum Abbau, damit am 3. Oktober tatsächlich die traditionelle RSC Saisoneröffnung stattfinden konnte. Herzlichen Dank auch an die Sponsoren, die diese tolle Veranstaltung zugunsten der erfolgreichen, aber auch kostenintensiven Jugendarbeit überhaupt erst möglich gemacht haben.