Remis sichert U20 Tabellenführung

Mit einem 3:3-Unentschieden gegen Verfolger TuS Düsseldorf-Nord hat die U20 die Tabellenspitze behauptet. Während die SG Recklinghausen/Herringen komplett chancenlos war und eine 16:-Klatsche kassierte (Tore durch Moritz Stertkamp, Tom Drübert (je 4), Sandro Caramanno (3), Noah Friese (2), Leonie Lütters, Jan Mertens und Daniel Kraschinski) verdiente das Spitzenspiel gegen Düsseldorf seinen Namen.

Nach dem der gastgebende TuS zunächst kein Mittel gegen die Cronenberger Deckung fand, suchte er dann sein Glück in Distanzschüssen. Dann sah Tom Drübert Blau, Julia Pfaffendorf parierte den fälligen Strafstoß. In der Unterzahl fiel dann das Gegentor, kurz vor der Pause gab es dann nach einem Penalty-Nachschuss das 0:2. Kurz nach Wiederanpfiff war es dann Tom Drübert, der sein Team mit zwei Toren wieder ins Spiel brachte. Kurz vor Schluss erhielt dann Noah Friese die blaue Karte und Lara Immer musste sich nach mehreren Nachschüssen geschlagen geben. 2:3 aus Cronenberger Sicht. Dann aber traf Sandro Caramanno doch noch zum 3:3 – am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden.

RSC: Julia Pfaffendorf, Lara Immer – Leonie Lütters, Moritz Stertkamp, Noah Friese, Jan Mertens, Daniel Kraschinski, Tom Drübert, Sandro Caramanno.