Bedienungsanleitung zum Hygiene-Ranger für Mannschaftsangehörige des RSC

Um die Kontaktpersonen-Nachverfolgung nach der Coronaschutzverordnung sicherzustellen, möchte der RSC Cronenberg ein DSGVO-konformes System im Verein einführen, wie es in anderen Cronenberger Vereinen wie CSC und CTG bereits eingesetzt wird. Zurzeit müssen die Trainingsgruppen noch zu jeder Trainingseinheit eine handschriftliche Anwesenheitsliste erstellen. Diese können nach einer längeren gelungenen Testphase dann entfallen.

Bitte helft uns und Euch, dieses Verfahren schnell und gewissenhaft umzusetzen, damit wir uns zukünftig die handgeschriebenen Anwesenheitslisten ersparen können. Bis diese Testphase aber abgeschlossen ist, sind die Listen weiter anzufertigen und wie gewohnt in den Briefkasten am Vereinsheim zu werfen. Hierzu ist es notwendig, dass sich alle Spieler*innen und Mannschaftsangehörige beim Betreten der Halle über den unten stehenden Link anmelden. Alternativ kann ein QR-Code angescannt werden. Natürlich ist es auch möglich, sich bereits zu Hause einzuchecken und sich nach Trainingsende zu Hause auszuchecken. Entweder geschieht dies als registrierter Nutzer (Vorteil: Man muss seine Daten nicht jedes Mal neu eingeben) oder aber einfach als Gast. Begleitende Eltern müssen sich ebenfalls registrieren und können z.B. auch Geschwisterkinder als Begleitpersonen einchecken. Spieler*innen und Mannschaftsangehörige dürfen allerdings nicht als Begleitperson eingecheckt werden.

https://hygiene-ranger.de/unternehmen/rsc-cronenberg-e-v

Nur für Trainer*innen und/oder Mannschaftsverantwortliche:
Die Trainer*innen und/oder Mannschaftsverantwortliche (Coronabeauftragte) kontrollieren den Checkin über folgenden Link, die Zugangsdaten und eine kurze Einweisung erhaltet Ihr persönlich.

https://manager.hygiene-ranger.de

Mannschaften, die dieses System nicht umsetzen können, müssen weiter die Coronalisten anfertigen. Bei Fragen wendet Euch bitte an den Coronabeauftragten des RSC, Andreas Ullrich oder an Dominik Capozzoli. Die beiden werden Euch ab sofort zu Anfang der Trainingseinheiten bei der Umsetzung des Hygiene Rangers begleiten und Eure Fragen beantworten.