Ungefährdeter Sieg für RSC II

Gegen die RESG Walsum war die zweite Herrenmannschaft schon früh sicher auf der Siegerstraße. Bereits Mitte der ersten Hälfte lag die Mannschaft von Trainer Daniel Bauckloh-Lusebrink deutlich mit 5:0 in Front.

Julian Brügmann und Sascha Trelle stellten mit jeweils zwei Treffern die Anzeige schnell auf 4:0, nicht einmal zehn Minuten waren gespielt. Dann schlug die große Stunde von Dirk Brandt: Dreimal traf er noch bis zur Pause, so dass es mit einem ungefährdeten 7:2 in die Kabine ging. Dann schaltete der RSC zwar einen Gang zurück, Dirk Brandt, Julian Brügmann, Sascha Trelle und Niko Morovic machten das Ergebnis beim 11:4 aber dennoch zweistellig.

RSC: Alexander Modrzewski, Victor-Rubens Regge – Daniel Sälzer, Dirk Brandt (4), Niko Morovic (1), Julian Brügmann (3), Sebastian Bauckloh, Sascha Trelle (3), Hauke Jötten, Andreas Richter.