Deutsches U17 Nationalteam belegt bei der EM Rang 6

Im letzten Spiel der U17 EM besiegte die Deutsche Mannschaft Andorra mit 6:4. Der Sieg des Teams von Trainer Sascha Trelle konnte erst in der Schlussphase der Begegnung sicher getellt werde. Sechs Minuten vor Ende lag Andorra mit 4:3 vorne. Doch durch den Ausgleich durch Tom Druebert und zwei Tore von Mannschaftskapitän Nick Heinrichs kam das Deutsche Team dann doch noch zum Erfolg. Den Titel gewann Spanien, das sich in einem begeisternden Match im letzten Spiel mit Gastgeber Portugal mit einem 1:1 die Punkte teilte.
Im vorletzten Spiel der Deutschen Mannschaft bei der EM  besiegte das Deutsche Team Israel mit 12:2 und untermauerte damit seine Ambition auf Platz 6 bei der EM. allerdings ist hierfür am Samstag ein weiterer Sieg gegen Andorra erforderlich.
Im ersten Spiel der Platzierungsrunde schaffte die Deutsche U17 Nationalmannschaft den ersten Sieg. Zunächst sah es zwar für das Team von Sascha Trelle erneut schlecht aus, denn die Engländer gingen schon früh mit 0:2 in Führung. Doch das Deutsche Team kämpfte sich zurück und schaffte bis zur Halbzeit den 2:2 Ausgleich durch Moritz Stertkamp. In der zweiten Halbzeit nutzte Mannschaftskapitän Nick Heinrichs einen Penalty zur 3:2 Führung. Und diese Führung gab das Team bis zum Abpfiff nicht mehr aus der Hand. Nach einer enttäuschen Leistung unterlag das Deutsche Team im zweiten Spiel der Platzierungsrunde Frankreich mit 0:9. Für die Mannschaft von Trainer Sascha Trelle stehen bei der EM nun noch die Spiele gegen Andorra und Israel an.
Zuvor unterlag die Deutsche U17 Nationalmannschaft am dritten Spieltag der Schweiz mit 2:7. Moritz Stertkamp und Tom Druebert erzielten im Spiel gegen die Schweiz die Tore, konnten aber die deutliche Niederlage nicht verhindern. Trainer Sascha Trelle hatte das Team im Spiel gegen Gastgeber Portugal geschickt eingestellt, so dass die portugiesische Mannschaft zunächst Probleme hatte die Deutsche Abwehr zu überwinden. Dann aber setzten sich die Gastgeber und EM-Favoriten durch und gingen mit einer 2:0 Führung in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt erzielte Ben Barnekow nach Vorarbeit von Tom Druebert dann den Deutschen Ehrentreffer zum 4:1 Zwischenstand.
Am zweiten Spieltag gab es dann allerdings eine deutliche 1:7 Niederlage gegen Frankreich. Damit ist klar, dass das Deutsche Team noch vor dem Spiel gegen die Schweiz am Donnerstag in der Platzierungsrunde um die EM-Plätze 5-9 weiter spielt.

Auf cers-rinkhockey.tv sind die Spiele live zu sehen !

Die Ergebnisse der Deutschen Mannschaft:
Gruppe A
Portugal – Deutschland   5:1
Frankreich – Deutschland  7:1
Deutschland  – Schweiz     2:9
Platzierungsrunde
Deutschland – England 3:2