HighlightsInternationalRollhockey

RSC startet in europäische Wettbewerbe 2024/2025

Der RSC Cronenberg wird in der kommenden Saison 2024/2025 wieder auf europäischer Bühne vertreten sein. Die Herrenmannschaft hat sich für den WSE Trophy qualifiziert, während die Damen im WSE Cup Women an den Start gehen werden.

Der neu eingeführte WSE Trophy ist nach Champions League und WSE Cup nun der dritthöchste europäische Pokal im Rollhockey. Die Löwen haben in der Vergangenheit bereits Erfahrungen im WSE Cup gesammelt. Im letzten Jahr mussten sie sich in der Gruppenphase gegen starke Teams aus der Schweiz und Italien in der heimischen Halle geschlagen geben, konnten jedoch ihre kämpferische Leistung und die Unterstützung ihrer Fans feiern.

Parallel zu den Herren nehmen die Damen des RSC Cronenberg am ebenfalls neuen WSE Cup Women teil. Die Dörper Cats konnten sich über ein offenes Anmeldeverfahren einen Startplatz sichern. Als zweithöchster europäischer Wettbewerb im Rollhockey bietet der WSE Cup den Teams, die sich nicht für die Champions League qualifizieren konnten, eine wichtige Plattform.

Die Auslosungen für die ersten Runden im WSE Trophy und WSE Cup Women finden in den kommenden Wochen statt. Dann wissen die Teams des RSC Cronenberg, auf wen sie treffen werden. Die Hin- und Rückspiele sind für den Herbst terminiert.
Fest steht: Auf die Rollhockey-Fans in Cronenberg warten spannende Duelle und attraktive Gegner aus ganz Europa. Der RSC wird alles daran setzen, auf internationalem Parkett eine gute Rolle zu spielen und möglichst weit zu kommen.