2G nun auch in der Alfred-Henckels-Halle

Nach dem Beschluss des Wuppertaler Krisenstabs hinsichtlich vereinseigener Anlagen gilt die 2G-Regel auch für die Zuschauer in der Alfred-Henckels-Halle. Dies hat der RSC-Vorstand beschlossen und weist alle Besucher seiner Veranstaltungen darauf im Vorfeld hin.

Das bedeutet, dass dann nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt haben. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und natürlich alle Bürgerinnen und Bürger, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. In diesem Fall ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen. Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelungen sind die beiden beteiligten Mannschaften und der offizielle Betreuerstab sowie die Schiedsrichter.

Externer Link zur amtlichen Bekanntmachung der Stadt Wuppertal