Trainingsstart ab Montag, 27.07.2020

Wenn am Montag (27.07.2020) das Training in der Alfred-Henckels-Halle wieder aufgenommen werden kann, so findet das bekannte Hygiene- und Verhaltenskonzept weiterhin seine Anwendung. Neu ist, dass die Mannschaften aufgrund der Teilnehmerzahl nicht mehr gesplittet werden müssen, sondern komplett trainieren dürfen. Es gelten nun wieder die alten Trainingszeiten von vor „Corona“ mit der Einschränkung: Diese müssen eine Viertelstunde vor der dort angegebenen Endzeit beendet sein, damit ein begegnungsfreier Wechsel mit der nächsten Trainingsgruppe ermöglicht wird.