Supercup – erstes Großereignis der neuen Saison – Spielplan

Zum Start in die neue Rollhockey-Saison 2019/2020 findet der Supercup am 7. und 8. September in Herringen statt. Rollhockey-Fans, die in Herringen nicht dabei sind, können die Halbfinal- und Finalspiele auch im Internet unter Sportdeutschland.TV verfolgen.  Eine Woche später steht dann der erste Spieltag der neuen Bundesligasaison an.
Für eine Teilnahme am Supercup haben sich beide Bundesligateams des RSC qualifiziert. Das Damenteam des RSC, die Dörper Cats, haben sich als Tabellendritter der letzten Saison für diesen Event qualifiziert. Die RSC-Löwen haben sich hierfür aufgrund ihres Pokalsieges sowie als Tabellendritter der Bundesligatabelle ihre Teilnahmeberechtigung gesichert. Für den Samstag (07.09.19) sind die Halbfinalspiele vorgesehen, während die Finalspiele dem Sonntag (08.09.19) vorbehalten sind. Für die Mannschaften des RSC bedeutet dies, dass sowohl die Damen als auch die Herren samstags in den Halbfinalspielen auf die IGR Remscheid treffen.

Spielplan

Halbfinale Damen

Samstag, 07. September 2019

  1. Halbfinale 10:00 Uhr ERG Iserlohn – SC Bison Calenberg
  2. Halbfinale 13:00 Uhr IGR Remscheid – RSC Cronenberg

Halbfinale Herren

Samstag, 07. September 2019

  1. Halbfinale 15:30 Uhr SK Germania Herringen – TuS Düsseldorf-Nord
  2. Halbfinale 17:30 Uhr RSC Cronenberg – IGR Remscheid

Finale Damen

Sonntag, 08. September 2019

12:30 Uhr Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Finale Herren

Sonntag, 08. September 2019

15:00 Uhr Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Rahmenprogramm

Samstag

  • 11:15 Uhr Kids-Training mit Trainern der Nationalmannschaften
  • 14:30 Uhr Pressekonferenz mit allen Trainern der teilnehmenden Mannschaften am Supercup

(Pflichttermin für die Trainer)

Sonntag:

  • 10:00 Uhr Mini-Hockey
  • 13:45 Uhr Showprogramm
  • 14:00 Uhr Auslosung DRIV-Pokal Damen und Herren
  • im Anschluß an das Herren Finale folgt die Siegerehrung